HOME News & Views Finis Terrae Open-Neuland Guide to Neuland Commercial Work
IT&W-V10. 711 Beiträge, 579 Kommentare. Born 2001, still going strong.
::: 10. November 2008

 :: Runde 10 

Die zehnte Inkarnation dieses gelben Weblogs geht an den Start, im achten Jahr. Die letzten 12 Monate waren schwierig, ich war krank, bin ein paarmal operiert worden. Inzwischen geht es mir besser denn je, und ich denke, dass wir eine neue Runde einläuten können. Niemand weiss, wohin die Reise geht, aber das ist, was ich vorhabe:

image- nach wie vor sind virtuelle Welten, Communities und Netzwerke ein wichtiges Thema für meine Berichterstattung; weniger - wie oft üblich - akademisch gefärbt als “mitten aus dem Zweiten Leben” mit seinen Wirren und Freuden.
- die vielen bizzaren Seltsamkeiten, die die sogenannte Realität auszeichnen, sind natürlich weiter ein zentraler Gegenstand dieses Weblogs
- und ein bisschen wird IT&W auch wie früher die PR-Plattform für meine kommerziellen Tätigkeiten sein. Keine Angst, ich weiss schon, wo sowas anfängt zu stören…

Wenn jemand an die laufende Saga anknüpfen möchte: es gibt mit den “Stellwerkern” ein Not-Weblog, das die Vorgänge beim Exodus vieler Bewohner aus ihrer Second Life-Heimat Apfelland archiviert. Wir sind inzwischen nach monatelanger Irrfahrt im ”Commonwealth of Finis Terrae” vor Anker gegangen, einem losen Verbund von Inseln am Ende der (virtuellen) Welt. Wer “wir” sind und was wir tun, wird sich in der Rubrik ”Case & Friends” enthüllen, und es wird einige überraschende Anknüpfungen zum Inhalt der alten IT&W-Blogs geben. Die etwas ungewöhnliche Aufteilung der Rubriken ”Community Work” und ”Commercial Work” ist darin begründet, dass viele der Akteure dem ehemaligen “Apfelland-Verein” entstammen, dessen Zweck freiwillige und kostenlose Arbeiten für die Community war und ist. Als zweiten Arm werden wir aber auch kommerzielle Dienste im Bereich der virtuellen Welten anbieten. Ein IT&W-Weblog ohne “Hermann der User” braucht erst gar nicht an den Start zu gehen, und ich hoffe, dass Karl - dessen Name “Magicpen Goldblatt” auch in den Welten jenseits der Realität hoch geachtet wird - wieder den geschärften Blick des Cartoonisten auf die Geschehnisse wirft.

Einige Kleinigkeiten im Gefüge dieses alten Weblogs funktionieren noch nicht richtig, und ich krieche noch mit der Ölkanne zwischen den Zahnrädern herum. Im Laufe dieses und der nächsten Tage wird sich das alles wieder normalisieren.

Genug gequatscht, der Gong ertönt, die 10. Runde beginnt. Setzt die Segel, heizt die alte Tesla-Turbine ein und weckt den Ausguck! And Onwards!

Quelle: {quelle}  |  von majo am Nachmittag  26x Senf , 11617x besichtigt |   aus: News & Views   |   Permalink  | Liebe Redaktion...



RSS 1.0 RSS 2.0 Atom

Auch arschcool:

audible.de